Der Radsportbezirk Frankfurt-Main-Taunus e.V., veranstaltete am 30. April 2017 die traditionelle Rodgau-Odenwald-Tour als Bezirks-RTF. Nach zwei verregneten Austragungen, wurde die nachhaltige Arbeit belohnt. Die Sonne strahlte bereits in den frühen Morgenstunden doch die Temperaturen waren und blieben frostig.
Trotzdem waren die ersten Sportler bereist eine Stunde vor dem offiziellen Start vor Ort.
Auch die übrigen Sportler ließen nicht lange auf sich warten, denn es galt die Strecken von wahlweise 41, 76, 116 oder 151 Km unter die Räder zu nehmen.
Rund 500 Sportler aller Altersgruppen starteten im Laufe des Morgens von der Bezirkssportanlage in Frankfurt Niederrad. Nach Rückkehr erwartete die Sportler ein reichhaltiges Kuchenbuffet, Leckeres vom Grill sowie warme und kalte Getränke. Beim „Get togehter“ erinnerte sich die Sonne daran, dass es bereits Ende April ist und schickte leicht wärmende Grüße über den Nachmittag hinweg.
Wir bedanken uns bei den Teilnehmern des heutigen Tages, wünschen allen eine erfolgreiche, unfallfreie Saison und hoffen auf ein Wiedersehen in 2018, wenn es wieder heißt: Herzlich Willkommen bei der 4. Rodgau-Odenwald-Tour.

Kategorien: RTF

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar